Startseite
    Die lange Zeit vor Mexiko
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

https://myblog.de/ravivolii

Gratis bloggen bei
myblog.de





YFU Auswahlgespräch

Hey ihr Lieben =) (wer auch immer das hier liest ) hab ja ziemlich lange nich mehr geschrieben...naja jetzt erstmal zu meinem Auswahlgespräch von YFU Das war am 16.9. und ich war irgendwie, komischer Weise überhaupt nich aufgeregt... ich bin so kurz vor 3 in dem Freizeitheim in Hannover angekommen und dann saßen da auch schon 5 Leute...ich hab mich dann dazu gesetzt und mich mit denen unterhalten. es waren 2 Jungs da, die ham aber iwie immer nur unter sich geredet und 3 Mädels (die eine war nur mit ihrer Freundin mitgekommen). War voll nett mit denen. N bisschen nach 3 kam dann ne Frau und meinte, sie bräuchten noch ne viertel stunde...also mussten wir noch länger warten =/. So gegen halb 4 wurden wir dann endlich reingerufen....ich hatte voll das komische gefühl im bauch... die YFUler haben sich dann erstmal vorgestellt und dann hat eine Frau eine Situation aus einem ATJ erzählt und danach mussten wir untereinander diskutieren, was wir an deren Stelle gemacht hätten...Danach wurden noch 2 Situationen erzählt und am Ende sollten wir noch sagen, welches Buch, was wir gelesen haben, uns geprägt hat....und wusste überhaupt nich was ich da sagen sollte...das war total doof...naja...aber iwie is mir dan doch noch ne antwort eingefallen dann wars auch schon zuende...ich war iwie n bissel verwirrt...man konnte kein bisschen einschätzen, ob man jetzt gut war oder was man falsch gemacht haben könnte...man konnte das kein bisschen einschätzen...und das schlimmste war, man würde erst in 3-4 wochen wissen, ob man angenommen oder abgelehnt ist... ich hab mir die ganze zeit ausgemalt, was ich denn gut gemacht haben könnte und was nich...mir is iwie immer nur schlechtes eingefallen....und ich hab echt damit gerechnet abgelehnt zu werden... Vorgestern hat mir Yoki dann ne SMS geschrieben, dass sie Post gekriegt hat und sie abgelehnt is...ich war voll geschockt...weil ich mir voll sicher war, dass sie Yoki sicher nehmen, weil sie voll offen und so war...ab da war ich mir zu 99% sicher, nich angenommen zu sein... ABER heute kam meine MAma von der Arbeit und erzählt mir so, dass sie meinen Papa getroffen hat und er n Brief von YFU dabei hatte... Plötzlich war ich mega aufgeregt und hatte so ein schreckliches gefühl...da würde ich es endlich bestätigt haben, dass ich abgelehnt bin...ich hab den aufgemacht und angefangen zu lesen...und da stand dann: " Zu unserer großen Freude hat unser Auswahlausschuss dich für unser Programm mit Mexiko ausgewählt!" Ich musste erstmal überlegen, was die wohl meinen...aber dann wurde mir das klar und ich hab voll angefangen zu heulen...vor freude =) Mein gott...ihr könnt garnich glauben, wie erleichtert ich bin...jetzt freu ich mich iwie garnich mehr so....weil ich kann mir das einfach nich vorstellen, dass die mich wirklich angenommen haben...das is soooo heftich...ich mein heute in einem jahr werde ich schon in mexiko sein....das is soooo unglaublich...naja...jetzt muss ich das erstmal sickern lassen.... also bis bald. mal sehen, wann ich wieder dazu komm zu schreiben LG
7.10.06 17:08


Der erste Eintrag 23.8.06

Jaaaa...jetz hab ich mir hier auch sowas gemacht, weil ich das so cool finde und auch über mein Jahr in Mexiko berichten will und jetzt erstmal über die Zeit davor. Also vom Bewerben, über Auswahlgespräche, bis (hoffentlich) zum ATJ. Also, wie ihr vielleicht schon gelesen habt, heiß ich Philo(-mina) und bin 15 Jahre alt. Ich hab mich bei YFU und AFS für ein Jahr in mexiko beworben und hoffe gaaaaaaaaaaaaanz dolle, das ich da angenommen werde, weil ich einfach mal was ganz anderes erleben will, eine neue Sprache lernen will, eine neue Kultur erleben will und einfach mal so richtig im Alltag von Menschen aus einem ganz anderem Land kennenlernen möchte. Heute, oder eigentlich gestern (es ist schon 0:30 Uhr), hab ich einen Brief von YFU gekriegt, wo mein Termin für das Auswahlgespräch drin steht; es ist am 16.9. um 15 Uhr in Hannover . Oh man, seitdem bin ich ganz schön aufgeregt und kribbelich...Obwohl ich schon 1000 mal gelesen hab, was da alles so passiert und wie das abläuft, kann ich mir noch garnix genaues dadrunter vorstellen....was die so wirklich von mir erwarten und so....Naja...ich bin wirklich super gespannt, wie das alles wird und vor allem, ob sie mich wirklich annehmen. Wenn das der Fall wäre....oh man...ich glaub ich würde mich garnicht mehr einkriegen vor Freude :D das wäre das aller Tollste!!! Naja, ich werd wieder berichten, wenns was neues gibt.
23.8.06 00:34





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung